Bist du zwischen 6 – 10 Jahre alt?
Dann kannst du bei den Wölfen mitmachen. Als Mitglied der Wolfsstufe wirst du Wolf genannt.

Was erlebst du in der Wolfsstufe?
Hast du dich schon einmal mit einer Karte auf die Suche nach einem verlorenen Piratenschatz gemacht? Oder im Wald eine richtige Baumhütte gebaut? Als Detektiv eine geheime Botschaft entschlüsselt? Am Lagerfeuer Honigäpfel und Würste gebraten? Bei den Wölfen kannst du all das und noch viel mehr erleben!

Die Wolfsstufe Wattwil trifft sich jeden Samstag und erlebt spannende Abenteuer in der Natur. Dabei kannst du dich so richtig austoben. Du lernst bei uns tolle Spiele kennen und gewinnst viele neue Freundinnen und Freunde.

Der Höhepunkt jedes Jahres ist jedoch das Herbstlager. Die Wölfe reisen zusammen mit den Wolfsleiterinnen und -leitern in ein Lagerhaus irgendwo in der Schweiz. Ein packendes Lagerthema begleitet die Gruppe durch die ganze Woche.

Der Wahlspruch der Wölfe lautet „Mis bescht“. Das bedeutet, dass sich alle Kinder Mühe geben wollen, ihr Bestes zu geben. Beim Zusammenleben nehmen alle aufeinander Rücksicht und behandeln einander mit Respekt. Wenn du länger in der Wolfsstufe bleibst, kannst du sogar Leitwolf werden. Die Leitwölfe unterstützen die Leiterinnen und Leiter.

Nach drei bis vier Jahren bei den Wölfen hast du viel erlebt und gelernt und kannst anschliessend in die Pfadistufe, zu den Pfadis, wechseln und dort weitere Abenteuer erleben.

Quelle: https://www.scout.ch/de/das-ist-pfadi/altersstufen/woelfe